Willkommen auf der Kinder - und Jugendseite des BVBs

Die Bauverein Breisgau eG

 

Die Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann/-kauffrau mit Zusatzqualifikation zum/zur Immobilienassistenten/-assistentin

 

Die Suche nach der passenden Ausbildung fällt oftmals nicht sehr leicht.
In der Immobilienbranche gibt es meiner Meinung nach allerdings sehr viele interessante Ausbildungsberufe.

 

Wer mit Immobilien arbeitet hat die Möglichkeit in sehr vielen verschiedenen Bereichen zu arbeiten. Es gibt z.B. Immobilienkaufleute, die in allen Arten von Immobiliengeschäften, der Verwaltung und Bewirtschaftung tätig sind , Bauzeichner, die Pläne konstruieren, Bautechniker, die sich um die Planung und Bauleitung kümmern, Makler, die für die Vermarktung von Immobilien zuständig sind u.v.m..
Außerdem gibt es viele Unternehmen, die sich nicht nur auf einen Bereich spezialisieren, sondern mehrere Bereiche der Immobilienwirtschaft abdecken. So auch Wohnungsbaugenossenschaften wie die „Bauverein Breisgau eG".

 

Der Bauverein ist nicht nur für die Vermietung von Wohnungen zuständig, es gibt z.B. auch eine Eigentumsverwaltung, eine Spareinrichtung und eine Bauabteilung.
Deshalb habe ich mich dazu entschieden, die Ausbildung zur Immobilienkauffrau mit der Zusatzqualifikation Immobilienassistentin beim Bauverein zu machen.

 

Die Ausbildung ist sehr umfangreich und interessant, weil man hier viele verschiedene Abteilungen durchläuft und weil der Lernstoff in der Schule sehr vielseitig und abwechslungsreich ist. Man lernt hier im Unternehmen die Vermietung und Verwaltung kennen, die Abläufe hinter den Kulissen wie beispielsweise die Tätigkeiten in der Buchhaltung, die Planung von Neubauten und noch vieles mehr.
Als Immobilienkaufmann/-kauffrau lernt man In der Schule unter anderem die rechtlichen Grundlagen zu allen Abläufen in BWL, allgemeine Dinge wie Steuerung und Kontrolle im Unternehmen oder Themen, die die Gesamtwirtschaft betreffen.
Mit der Zusatzqualifikation Immobilienassistent/-assistentin lernt man außerdem steuerliche Hintergründe, sowie Basiswissen zu Versicherungen und Banken.

 

Wie man sieht, ist eine Ausbildung in der Immobilienbranche keinesfalls langweilig. Wer sich für die Aufgaben rund um Immobilien interessiert, ist beim Bauverein genau richtig. Der tägliche Umgang mit Menschen, die Arbeit im Büro sowie die Vermittlung des theoretischen Wissens in der Schule sorgen für eine ständige Abwechslung. Aus diesen Gründen kann ich eine Ausbildung bei der Bauverein Breisgau eG nur empfehlen.

 

Mehr dazu findet ihr hier.